07
Feb 13

Durch Mailings den Online-Handel ankurbeln

Ein Leben ohne Online-Shopping, für viele einfach undenkbar! Auf dieses geänderte Konsumverhalten der Kunden haben sich viele Unternehmen eingestellt und bieten ihre Produkte und Waren nun auch online an. Trotz der Präsenz im Netz sparen diese Unternehmen nicht an Werbemaßnahmen. Flyer, Postkarten und gedruckte Mailings bieten hierfür eine geeignete Basis.
Continue reading →

01
Sep 12

Mit Werbeartikeln den Umsatz eines Online-Shops verbessern

Werbeartikel und Online-Shops scheinen auf den ersten Blick nicht zusammenzupassen. Doch der Werbeartikelhersteller Source weist in einem lesenswerten Artikel darauf hin, dass die Kundenwerbung mit Werbeartikeln wesentlich günstiger sein kann als über Anzeigen bei Adwords. Sehr viele Internetshops verwenden Adwords, doch nur wenige nutzen die Möglichkeiten, die klassische Werbeartikel bieten. Dabei kann die Kundenbindung ebenso wie die Kundenwerbung mit guten Werbeartikeln erfolgreich betrieben werden. Continue reading →

20
Jul 12

Twenty Twelve WordPress Theme

Mit dem Update von WordPress auf Version 3.4 gab es leider nicht wie angekündigt ein neues Standard-Theme mit dem Namen “Twenty Twelve WordPress Theme”. Die Implementierung von “Twenty Twelve” wurde leider auf Version 3.5. verschoben. Doch seit einigen Tagen gibt es nun eine Live-Demo des Themes. Unter twentytwelvedemo.wordpress.com darf man das neue Theme bewundern, das mit WordPress 3.5 veröffentlicht wird. Für September wurde das Continue reading →

01
Apr 12

Digitales Dialog im Social Web

Eine Studienserie, die in sechs verschiedenen Ländern durchgeführt wurde, liefert nun neue Erkenntnisse über das Vorgehen und die Motivation von Usern bei der Nutzung von sozialen Netzwerken. Aus den Ergebnissen lassen sich auch wichtige Ansätze für Marketer ableiten. Mediacom Science und GMI führten diese Studie mittels einer Online-Befragung durch. Befragt wurden dabei 1000 Internetnutzer in Deutschland im Alter von 14 bis 69 Jahren.
Continue reading →

28
Mrz 12

Gut verkaufen durch Shop Optimierung

Für Online Shops gilt so vieles, was auch für Geschäfte in der realen Einkaufsmeile gilt: Der Kunde muss sich wohlfühlen, will gut beraten sein und Qualität erhalten und das Ganze natürlich vertrauensvoll. So weit so gut, so gleich. Doch eines fehlt dem Online Shop und das sind die persönlichen Berater. Betritt man ein Geschäft, kann man bei Fragen immer eine/n VerkäuferIn konsultieren und bekommt fachmännische Hilfe. In der Shop Optimierung muss dies ein Online Shop anders lösen. Continue reading →

23
Mrz 12

Wert eines Facebook-Fans

500 Millionen Nutzer zählt die Social Plattform Facebook mittlerweile auf der ganzen Welt. Das Marketing-Potential ist natürlich gigantisch! Doch lohnt sich das Engagement eines Unternehmens auf der Plattform? Welchen Wert hat ein Facebook-Fan für ein Unternehmen? Eine vom US-Marktforschungsunternehmen Syncapse im Juni des Jahres 2010 unter 4000 Nutzern durchgeführte Studie ist der Frage nachgegangen, welchen Mehrwert ein Facebook-Nutzer für ein Unternehmen liefert. Diese Studie liefert einige sehr interessante Zahlen zu den Facebook-Nutzern.  <!–more–>

Untersucht wurden insgesamt 20 unterschiedliche Marken, die auf Facebook eine Fanseite haben. Dabei wurden u.a. diese Faktoren berücksichtigt: Die Ausgaben für Produkte, die steigende Loyalität und Neigung Produkte weiter zu empfehlen.

Laut der Studie liegt der durchschnittlichen Wert eines Facebook-Fans bei 136,38 US-Dollar. Fraglich ist jedoch, ob man einen Nutzer erst zu einem Facebook-Fan machen kann und dann zu einem Käufer oder ob der Facebook-Fan ohnehin ein Käufer ist. Durch die Beteiligung an der Fanseite drückt er möglicherweise nur seine Solidarität zu dem Unternehmen aus, wodurch sich der hohe Wert erklären lässt.

Syncapse fand außerdem heraus, dass die Markentreue und Loyalität bei Facebook-Fans durchschnittlich um 28 % höher liegt, als bei Nicht-Fans. Die Sport-Marke Adidas erreicht mit 42,5 % in diesem Bereich den Spitzenwert.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Facebook-Fans eine Marke seinen eigenen Freunden und Bekannten weiterempfiehlt, liegt um 41 % höher als bei Nicht-Fans. Die Marke Playstation kommt hier auf einen Spitzenwert mit 81,4 % Wahrscheinlichkeit, gefolgt von „Victoria’s Secret“ mit 79,4 %. Bei dem Kaufverhalten ergeben sich ebenfalls große Unterschiede zwischen den Facebook-Fans und den Nicht-Fans. Der Unterschied im Kaufverhalten zwischen Fans und Nicht-Fans liegt bei 71,84 US-Dollar.

Dies sind sicherlich beeindruckende Zahlen, die belegen, dass es sich für ein Unternehmen lohnt, auf Facevook aktiv zu werden. Eine eigene Facebook-Fanseite gehört mittlerweile ohnehin in Zeiten des Web 2.0 zu dem Pflichtprogramm.